• Zahle nie mehr als beim Sportanbieter
  • Kostenlose Änderung und Stornierung
  • Tagesaktuelle Vorteilspreise und Rabatte
  • Kostenlose Buchung, Zahlung vor Ort

Badminton in Stuttgart

 

Auch in Stuttgart ist es für Sportbegeisterte kein Problem, Badminton zu spielen. Badminton ist eine Sportart, die man am ehesten noch mit Tennis vergleichen kann. Dabei wird ein Federball über ein Netz geschlagen. Gespielt werden kann Badminton sowohl von zwei Einzelspielern als auch im Doppel oder Mixed. Ziel ist es dabei immer, den Federball so zu spielen, dass der oder die Gegner den Ball nicht mehr regelgerecht zurückspielen können. Badminton ist ein uralter Sport, der in Indien schon vor mehr als 200 Jahren gespielt wurde. Dort lernte ihn der Duke of Beaufort kennen, als er als britischer Kolonialoffizier in Indien diente. Er brachte diesen Sport 1873 nach England und stellte ihn auf seinem Landsitz Badminton Rouge erstmals der Öffentlichkeit vor. Schon Ende des 19. Jahrhunderts wurde dann in Großbritannien der erste Badmintonverband gegründet. In Deutschland wurde Badminton erst in den 1950er Jahren populär. Heute hat der Deutsche Badminton Verband etwa 217.000 Mitglieder in 2.700 Vereinen. Auch in Stuttgart und Umgebung gibt es entsprechende Angebote. Darüber hinaus hat Badminton auch den Vorteil, dass es überwiegend in der Halle gespielt wird. Somit kann man praktisch bei jedem Wetter spielen. Denn schon ein kleiner Windstoß kann die Flugrichtung des Federballs erheblich beeinflussen. Deshalb wird das Spiel hauptsächlich in Hallen gespielt, die idealerweise etwa eine Höhe von etwa fünf Metern haben sollten.

 

 

Förderung von Körper und Geist mit Badminton

Vor allem bietet es eine Vielzahl von Vorteilen. Da ist zum einen natürlich der Wettkampfcharakter des Sports. Wenn man gegen einen Gegner antreten muss, dann gibt das dem Ganzen natürlich sehr viel mehr Spaß. Darüber hinaus erfordert dieser Sport auch eine hervorragende körperliche Fitness. Denn um den Ball zu erreichen und ihn gekonnt zurückzuschlagen, muss man natürlich sehr schnell laufen können. Umgekehrt fördert der Zwang, schnell laufen zu müssen, natürlich auch die Beinmuskulatur und noch einiges mehr. Bezüglich der körperlichen Belastung sei hier angemerkt, dass diese bei diesem Spiel sogar höher sein dürfte als bei vergleichbaren Tennisspielern. Denn beim Badminton muss man unter Umständen sogar wesentlich mehr laufen. Dies ergab zum Beispiel auch ein Vergleich des WM-Finales von 1985 mit dem Wimbledonfinale. Insgesamt ist Badminton also für die körperliche Fitness sehr förderlich. Durch den Charakter des Wettkampfs zwischen mehreren Kontrahenten ist ein Badmintonspiel aber nicht nur für die Spieler selbst, sondern auch für die Zuschauer sehr interessant. Selbstverständlich kann man zum Beispiel auch im Freundeskreis ein Badmintonturnier organisieren, was das Gemeinschaftserlebnis fördert. In den letzten Jahren hat sich diese Sportart zum Teil auch noch in anderer Richtung weiterentwickelt. So wollen viele Leute heute auch am Strand spielen, weshalb das Beachminton erfunden wurde.

 

 

In Stuttgart die richtige Badmintonhalle finden

Das einzige praktische Problem, dem man sich als Spieler gegenübersieht, ist nur die Frage: Wo finde ich in und um Stuttgart genügend Lehrer und Trainingsplätze? Mithilfe von easysport.de ist das aber kein Problem. Denn hier kann man in und um Stuttgart gezielt nach entsprechenden Angeboten suchen. Man bekommt diese angezeigt und kann diese dann auch gleich kostenlos buchen. Und für Kurzentschlossene sind sogar Last-minute-Buchungen auch in Stuttgart und Umgebung problemlos möglich. Diese Chancen sollte man sich vor Ort nicht entgehen lassen. Viel Spaß bei einem Badmintonspiel in Stuttgart!