Wo möchtest Du Deinen Sport buchen?

Erst wenn Du eine Stadt angibst, können wir die ganze Vielfalt der Angebote in Deiner Umgebung anzeigen.

Vorteile der EASYSPORT Buchung

  • Tagesaktuelle Vorteilspreise und Rabatte
  • Kostenlose Buchung Zahlung erfolgt vor Ort
  • Kostenlose Änderung und Stornierung
  • Zahle nie mehr als beim Sportanbieter

Die besten Fussballplätze in günstig online buchen!

  • Fussballplätze online buchen
  • Die besten Fussballplätze auf einen Blick
  • Direkter Vergleich aller Fussballangebote
  • Fussball immer zum besten Preis
     

Telefonische Beratung & Buchung

0221­ 789 ­883-0Mo. bis Fr.: 9-22 Uhr
Sa. und So.: 9-20 Uhr


Ob auf dem Fußballplatz oder in der Fußballhalle, wer sich nicht aufwärmt, riskiert eine Verletzung – egal auf welchem Untergrund man spielt. EASYSPORT gibt dir Tipps, worauf du beim Aufwärmen achten solltest.

Auf keinen Fall solltest du ohne vorheriges Aufwärmen auf dem Fußballplatz durchstarten. Dein Körper ist dann nämlich noch gar nicht auf die Belastung vorbereitet. Richtiges Aufwärmen senkt dagegen das Verletzungsrisiko beim Fußball spielen. Das ist wichtig, selbst wenn du nicht das Gefühl hast, dass es einen Unterschied machen würde.

Richtig Aufwärmen auf dem Fußballplatz

Deine Gelenkknorpel haben zum Beispiel keine Nervenzellen und können dir nicht signalisieren, dass sie Schaden nehmen. Aber genau das passiert, wenn du ohne Aufwärmen mit dem Fußball spielen beginnst: Die Knorpel verschleißen langsam, Schicht für Schicht wird der Knorpel dünner. Mit der schwindenden Knorpeldicke kommen die Schmerzen. Das geschieht allerdings erst mit Jahren Verzögerung, weswegen viele Fußballspieler glauben, es ginge auch ohne Aufwärmen.

Das ist aber ein Trugschluss und führt zu unnötigem Verschleiß. Deshalb solltest du es langsam angehen lassen. Beginne das Aufwärmprogramm auf dem Fußballplatz mit lockerem Joggen und steigere das Tempo langsam. Außerdem kannst du bereits ein paar koordinative Übungen, wie Hopserläufe, Sprünge oder Rückwärtslaufen ins Aufwärmprogramm integrieren.

Warum ist richtiges Aufwärmen beim Fußball sinnvoll?

Ziel des Aufwärmens ist es, den Körper auf die Belastung vorzubereiten. Etwa 10 Minuten  reichen, um die Körperkerntemperatur schrittweise auf das Belastungsniveau zu bringen. Außerdem wird durch das Aufwärmen die Durchblutung verbessert, auch die Gelenke werden besser mit Nährstoffen versorgt. Weiterhin werden deine Muskeln so voraktiviert, dass du mit dem Anpfiff direkt Gas geben kannst. Kurzum: Wer sich ordentlich aufwärmt, ist bereits auf „Betriebstemperatur“, wenn das Spiel losgeht.

Übrigens ist das Auslaufen nach dem Spiel noch auf dem Fußballplatz mindestens genauso wichtig wie das Aufwärmen. Damit leitest du sofort nach der Belastung die Regeneration ein und bist schneller wieder leistungsfähig. Auch Muskelkater fällt dann weniger stark aus. Probier’s aus.