Wo möchtest Du Deinen Sport buchen?

Erst wenn Du eine Stadt angibst, können wir die ganze Vielfalt der Angebote in Deiner Umgebung anzeigen.

Vorteile der EASYSPORT Buchung

  • Tagesaktuelle Vorteilspreise und Rabatte
  • Kostenlose Buchung Zahlung erfolgt vor Ort
  • Kostenlose Änderung und Stornierung
  • Zahle nie mehr als beim Sportanbieter

Die besten Fussballplätze in günstig online buchen!

  • Fussballplätze online buchen
  • Die besten Soccerhallen auf einen Blick
  • Direkter Vergleich aller Fussballangebote
  • Fussball immer zum besten Preis

 

Telefonische Beratung & Buchung

0221­ 789 ­883-0Mo. bis Fr.: 9-22 Uhr
Sa. und So.: 9-20 Uhr


Fussball - Spass und Action

Was ist Fußball überhaupt?

Fußball ist allgemein als Ballsportart bekannt, bei welcher 2 Mannschaften, bestehend aus jeweils 11 Spielern, versuchen müssen den Spielball in das Tor der gegnerischen Mannschaft zu schießen. Die 11 Spieler werden so aufgeteilt, dass ein Spieler im Tor steht, der sogenannte Torwart, während der Rest verteilt in den Bereichen Abwehr, Mittelfeld und Angriff auf dem Feld spielt. Neben diesen Stammspielern gibt es aber auch noch die Auswechselspieler, welche auf der Auswechselbank sitzen und darauf warten, dass auch sie ihre Chance auf dem Platz bekommen. Meistens werden sie eingewechselt, wenn die Stammspieler verletzt oder erschöpft sind, manchmal aber auch, wenn ein anderer Spieler nicht die gewünschte Leistung erbringt oder aber auch allein aus taktischen Gründen.

Die Aufgaben der einzelnen Spieler beim Fußball

Die Aufgaben der Bereiche fallen auch unterschiedlich aus. So ist es die Aufgabe des Torwarts, dass eigene Tor "sauber zu halten", also die gegnerischen Schüsse abzublocken und dabei keinen Ball ins eigene Tor zu lassen. Die Abwehr kümmert sich darum, dass gegnerische Angreifer nicht zum eigenen Tor kommen, damit überhaupt keine Gefahr für den Torwart besteht. Das Mittelfeld trägt die wichtigste Rolle, da es einerseits der Abwehr hilft und andererseits dafür sorgt, dass die Stürmer die Bälle zugespielt bekommen. Somit ist der Mittelfeldspieler ein Laufbursche, welcher ständig von der eigenen Spielfeldhälfte in die Gegnerische rennt und wieder zurück, um ein flüssiges Spiel zu gewähren. Der Angriff hat die bekannteste Rolle, indem er die Tore schießt. Er wartet darauf, dass die Mittelfeldspieler ihm den Ball zuspielen und versucht dann die gegnerische Abwehr und den Torwart auszutricksen, um ein Tor für seine Mannschaft zu schießen.

Fußball - Die Geschichte und Entstehung

Während der Fußball bereits in China lange vor Christus seinen Ursprung genommen hat, ist eindeutig, dass der heutige Fußball, wie wir ihn kennen, seine Anfänge in England hat. Im Jahr 1857 wurde in England auch der erste Fußballklub der Welt, der Sheffield F.C., gegründet. Außerdem wurde in London 1863 die Football Association, kurz FA, gegründet, welche das heute bekannte Regelwerk schuf, welches dem Sport bei seiner Umsetzung stark half. Während zu Beginn die Mannschaften noch aus 20 Spielern bestanden, wurde die Spielerzahl dann 1870 auf 11 Mann begrenzt. Durch all diese Gegebenheiten gilt Großbritannien als das Mutterland des Fußballs. Der Schiedsrichter, welcher als unparteiischer Richter fungiert und bei Regelverletzungen oder unfairem Spiel eingreift, existiert aber erst seit 1874.

Alles dreht sich um die Vereine

Seitdem der Fußball aufkam, hat sich die Rolle der Vereine stark verändert. Je älter der Fußball wurde, desto wichtiger wurden auch die Vereine für die Fußballanhänger und vor allem für die Welt des Fußballs selbst. Während früher der Sport als einfache Sportart behandelt wurde, kann man heutzutage schon von der Führung eines Unternehmens sprechen, wenn man sich das Bild eines bekannten und großen Fußballvereins in der Bundesliga ansieht. Als großer, deutscher Fußballklub ist der FC Bayern München weltweit bekannt. Damit auch dieser Status weiterhin gegeben ist, muss sich der Verein darum kümmern, dass er immer gute Spieler zur Verfügung hat. Wenn möglich kaufen die Vereine die guten Spieler anderer Klubs ein, um einerseits die eigene Spielstärke zu erhöhen, aber auch andererseits um die gegnerischen Klubs zu schwächen.

Die Welt des Fußballs heutzutage

Wenn man ehrlich ist, wäre der Fußball ohne seine Anhänger eigentlich nichts. Dies hat sich aber auch erst mit der Zeit ergeben, da der Fußball nie so wichtig im Leben der Fans war, wie dies heute der Fall ist. Zwar gab es auch damals Fußballanhänger, doch diese unterschieden sich drastisch von den fanatischen Anhängern heutzutage. Heute ist es so, dass gerade junge Männer und Jungs sich eine Karriere als Fußballprofi wünschen. Sie arbeiten schon von klein auf daran, dass sie eines Tages vielleicht vor großem Publikum spielen dürfen und sich ihre Brötchen mit ihrem Lieblingssport verdienen können. Gerade Kinder aus ärmeren Ländern, die keine richtige Perspektive für die eigene Zukunft haben, erhoffen sich durch viel Training eine Karriere als professionelle Fußballspieler, wobei man sagen muss, dass die besten und bekanntesten Spieler heute früher Kinder waren, welche nur auf der Straße gespielt haben und vom großen Glück geträumt haben.

Das Sport-Buchungsportal easysport.de

Damit auch Jugendliche und Sportbegeisterte, die nicht einem Verein angehören, ihre bewunderten Sportarten durchführen können, gibt es sogenannte Sportcenter oder auch Sportparks. Dort werden dann verschiedene Sportarten in Indoorhallen angeboten, wie z.B. Fußball, Tennis, Squash oder auch Minigolf. Damit man einen Überblick über diese vielen Center hat, kann man auf die Webseite easysport.de gehen. Diese Webseite bietet einem die Möglichkeit an, für viele Sportarten wie Badminton, Squash, Fußball, Bowling und vielen weiteren diese Center herauszusuchen, um dann auch gleich Plätze dafür zu buchen. Falls man z.B. Lust hat Bowlen zu gehen, kann man die Webseite in Anspruch nehmen und die passende Örtlichkeit für sich heraussuchen. Die Internetseite easysport.de bietet somit eine wirklich außergewöhnliche Dienstleistung an, bei der sie als Vermittlungsstelle zwischen Kunde und Anbieter fungiert.