Die besten Fussballplätze in günstig online buchen!

Telefonische Beratung & Buchung

0221­ 789 ­883-0Mo. bis Fr.: 9-22 Uhr
Sa. und So.: 9-20 Uhr


König Fußball regiert die Welt!

Ob man es mag oder nicht: An „König Fußball“ führt gerade hierzulande kein Weg vorbei. Noch immer ist der Kick mit dem runden Leder die mit Abstand beliebteste Breitensportart überhaupt. Der bereits 1900 gegründete Deutsche Fußball-Bund umfasst heute 21 Landesverbände, denen wiederum über 25.000 Vereine mit mehr als 6,8 Millionen Mitgliedern angehören. Natürlich trifft man auch viele Menschen regelmäßig auf den Fußballplätzen, die keinem Verein angehören – die tatsächliche Anzahl der aktiven Fußballspieler dürfte somit deutlich höher liegen als 6,8 Millionen. Betrachtet man die letzten Jahrzehnte, ist allerdings ein (überschaubarer) Abwärtstrend zu erkennen: Die Zahl der DFB-Vereine ist seit 1997 rückläufig.

WM-Erfolge sorgten für Popularitätsschub

Für große Popularitätsschübe sorgten – dies ist sicherlich keine Überraschung – die Herren-WM im eigenen Lande 2006 sowie die diversen Erfolge der deutschen Damen-Nationalelf. Letztere sorgte dafür, dass immer mehr Frauen auf dem einen oder anderen Fußballplatz kicken – eine Entwicklung, die noch vor 20 Jahren kaum denkbar gewesen wäre. Grundsätzlich gibt es heute verschiedene Wege seiner Lieblingssportart zu frönen: Soll es schnell und unkompliziert gehen, reicht der Bolzplatz um die Ecke bei gutem Wetter zumeist aus. Ansonsten unterhalten viele Städte und Gemeinde heute Sportcenter mit einem Fussballplatz, den man in der Regel auch ohne Vereinsmitgliedschaft nutzen kann.

Ein Fussballplatz für alle Fälle

Solche Fußballplätze helfen einem allerdings nur wenig wenn das Wetter nicht mitspielt. Gerade wenn die Tage im Herbst kälter und auch kürzer werden, wird das Treiben auf dem Fußballplatz doch deutlich eingeschränkt. Fortan schlägt die Stunde der Indoor Soccer-Anlagen. Auf einem solchen überdachten Fußballplatz kicken Sie auch im Winter nach Lust und Laune. Da viele dieser Anlagen bis in die späten Abendstunden geöffnet haben, steht dabei auch einem schnellen Kick nach Feierabend nichts im Wege. Mittlerweile finden Sie in den meisten Ballungsgebieten Deutschlands einen solchen Indoor Fussballplatz.

Geprüfte Qualität buchen

Easysport, ein etablierter Vermittler von Sport- und Spielstätten, hilft Ihnen bei der Auswahl von Fußballplätzen für das nächste Match. Dazu müssen Sie lediglich den gewünschten Ort sowie die voraussichtliche Spieldauer eingeben – schon wählen Sie aus verschiedenen regionalen Angeboten aus. Die Buchung über Easysport ist preiswerter als die Inanspruchnahme vor Ort. Daneben können Sie sich stets auf eine qualitativ hochwertige Fußballplatzauswahl verlassen, da die Anlagen einerseits von Easysport und andererseits von den Easysport-Nutzern geprüft werden. Sollten Sie einmal Fragen zu einem bestimmten Fussballplatz haben, steht das kompetente Serviceteam von Easysport via E-Mail oder Telefon zur Verfügung.

Das zeichnet einen guten Fussballplatz aus

Was zeichnet nun einen guten Fußballplatz aus? Ein grundsätzliches Maß gibt es sicher nicht. Von großer Wichtigkeit sind natürlich der Zustand des Rasens bzw. des Bodenbelags (Indoor-Fussballplatz), die angeschlossenen Anlagen (Umkleiden, Duschen, Gastronomie etc.) sowie die Erreichbarkeit des Fußballplatzes mit dem Auto oder den Öffentlichen Verkehrsmitteln. Die Rahmenbedingungen des jeweiligen Fussballplatzes sollten den offiziellen Vorgaben der FIFA bzw. des DFB entsprechen, damit Sie vollwertige Turniere austragen können. Der hiesige Länderspielstandard sieht einen 68 x 105 Meter großen Fußballplatz vor. Abweichungen von diesem Gardemaß sind in einem bestimmten Umfang in Ordnung, da der Spielbetrieb dadurch nicht wesentlich beeinträchtigt wird. Für den klassischen Indoor Soccer gelten natürlich andere Platzverhältnisvorgaben als im Freien.