• Zahle nie mehr als beim Sportanbieter
  • Kostenlose Änderung und Stornierung
  • Tagesaktuelle Vorteilspreise und Rabatte
  • Kostenlose Buchung, Zahlung vor Ort

Squash in Düsseldorf

 

Düsseldorf ist eine Stadt mit vielen sportlichen Möglichkeiten. Wenn Du Dich nach Arbeit und Alltagsstress richtig auspowern möchtest, solltest Du es mal mit Squash in Düsseldorf probieren. Viele verbinden diese Ballsportart mit Tempo und Schweiß und halten sie womöglich für eine Sportart jüngeren Datums. Doch Squash wird bereits seit Beginn des neunzehnten Jahrhunderts gespielt. Sein Vorläufer „Five“ kommt aus England und wurde bereits auf Courts gespielt, die dem heutigen Squash Feld sehr ähnlich waren. Später spielten englische Schüler Racket-Court und schlugen sich dafür in einem Court mit einem Ball ein, der weich war. Squash bedeutet „weicher Körper“ – so ergab sich der Name der Sportart.

 

Eine Sportart erobert Düsseldorf und die große weite Welt

Schulen und Universitäten waren Vorreiter und bauten Courts, auf denen die Schüler spielen konnten. Zwar finden sich inzwischen von Düsseldorf bis München viele Hallen, aber bis heute sind England, Australien und die USA Hochburgen des schnellen Ballsports. Natürlich unterliegt er gewissen Regeln. Diese wurden im Jahr 1924 begründet, als das erste Handbuch über diesen Sport erschien. Hier wurden die Markierungen des Spielfelds ebenso aufgeführt wie die Spielregeln und die Materialien, die beim Fußboden und den Wänden der Courts zur Verwendung kamen. 1928 entstand dann die SRA, die Squash Rackets Association, die mit den Daten des Buches arbeitete, sie ergänzte und Normen für Bälle und Schläger festsetzte.

 

Der Squash- Boom in Düsseldorf in den 80ern und 90ern

Squash hat als Sportart einige Hochs und Tiefs hinter sich. In den 80er und 90er Jahren des letzten Jahrhunderts wurde das Spiel auch in Düsseldorf immer beliebter. Nach einer Zeit, in der es ruhiger um die Ballsportart wurde, nimmt die Begeisterung seit einiger Zeit aber wieder zu. Reine Squashhallen gibt es bis heute wenige, meistens sind die Courts an Fitnesscenter in Düsseldorf angeschlossen. Die kleinen Courts sind mit nur 6,4 Metern x 9,75 Metern für das Spiel eins gegen eins gedacht. Doppelfelder für vier Spieler gibt es zwar auch, doch sind sie eher die Ausnahme.

 

Schnell und dynamisch

Das dynamische Spiel mit dem Schläger ist ein vielfältiger Sport, wie er seinesgleichen sucht. Wenn Du Ausdauer besitzt und eine schnelle Sportart suchst, bist Du beim Squash in Düsseldorf richtig. Lauftechnik und Schlagtechnik machen ebenfalls einen großen Teil dieses Sports aus. Hier kommt es auf Reaktionsvermögen an. Im Gegensatz zum Tennis, mit dem Squash von Laien oftmals verglichen wird, steht Dir Dein Gegner hier nicht gegenüber. Darum lässt sich der Flugwinkel des Balles schwerer koordinieren, wenn Du ihn mit Schnelligkeit und überraschenden Bällen zermürben möchtest. Deine Fitness und Deine Dynamik sind also ebenso wichtig wie technische Eigenschaften. Die Koordination und die Kondition profitieren von den schnellen Gefechten auf dem Court, die nur selten Pausen bieten. Hier werden alle Muskelgruppen gefordert. Der Ballsport in Düsseldorf ist ein schweißtreibender Sport, bei dem man sich komplett auspowern kann.

 

Gezielte Suche in Düsseldorf

Auf der Suche nach der richtigen Halle für einen Tag beim Squash in Düsseldorf sind wir von EASYSPORT Dir gerne behilflich. Bei uns kannst Du online auf EASYSPORT ganz bequem zur gewünschten Zeit am passenden Tag einen Court reservieren. Vergleiche die Preise der unterschiedlichen Anbieter und suche Dir das Richtige aus.