Die besten Badmintonplätze in günstig online buchen!

Telefonische Beratung & Buchung

0221­ 789 ­883-0Mo. bis Fr.: 9-22 Uhr
Sa. und So.: 9-20 Uhr


Die Sternstunde des Badmintons

Obwohl das Badminton bereits im 19. Jahrhundert erfunden wurde, nahm die Sportart hierzulande erst ab den 1950er Jahren richtig Anlauf. Der internationale Dachverband des Badminton (International Badminton Federation) bestand damals schon über 20 Jahre. In Deutschland sorgten die Gebrüder Riegel aus Bonn für die Verbreitung der Spielidee. Die beiden Unternehmer, die mit dem Süßwarenkonzern „HARIBO“ eine Weltmarke schufen, lernten das Badmintonspiel bei Geschäftsreisen nach Dänemark kennen. Eines Tages kamen Sie mit Schlägern und Bällen im Gepäck wieder zurück und eröffneten 1953 die erste reine Badminton Spielfläche Deutschlands. Diese Badminton Spielfläche besteht unter dem Namen „HARIBO-Center“ auf dem Werksgelände in Bonn übrigens bis heute.

Aufgabe mangels Badminton Spielflächen

Zuvor wurden 1953 die ersten Deutschen Meisterschaften in Wiesbaden ausgetragen. Parallel zu dieser Veranstaltung wurde auch der Grundstein für den Deutschen Badminton-Verband gelegt, dem heute über 220.000 Menschen in über 2.700 Vereinen angehören. Das Treiben auf der Badminton Spielfläche war damals übrigens nicht ganz neu: Schon 1902 eröffnete mit dem Bad Homburger Badminton-Club der erste deutsche Verein. Es handelte sich damals sogar um den ersten Badminton-Club auf dem europäischen Festland überhaupt. Da es den Mitwirkenden damals nicht zuletzt an Spielgerät und Badminton Spielflächen mangelte, war das Vorhaben von keinem dauerhaften Erfolg gekrönt.

Große Badminton Sportplatz-Auswahl in ganz Deutschland

Bis in die 1970er Jahre war der besagte Badminton Sportplatz von HARIBO der Dreh- und Angelpunkt der professionellen Badmintonszene Deutschlands. Nach und nach nahmen immer mehr Badminton Spielflächen nach diesem Vorbild ihren Betrieb auf. Heute finden Sie von Hamburg über Köln bis in den tiefen Süden der Republik zahlreiche moderne Badminton Sportfelder. Viele dieser Badminton Sportfelder buchen Sie nicht mehr telefonisch, sondern ganz bequem mit nur wenigen Mausklicks über das Internet. An dieser Stelle kommt Easysport im wahrsten Sinne des Wortes „ins Spiel“: Easysport vermittelt Badminton Sportfelder, aber auch zahlreiche weiteren Sportstätten in ganz Deutschland.

Badminton Sportplatz über das Internet reservieren

Zwecks Auswahl müssen Sie lediglich den Ort eingeben, in dessen Nähe Sie ein Badminton Sportfeld suchen. Wenn Sie im nächsten Schritt den gewünschten Spieltermin sowie die voraussichtliche Spieldauer hinzufügen, können Sie die verfügbaren Badminton Spielflächen komfortabel vergleichen und bei Gefallen sofort verbindlich buchen. Easysport agiert dabei als kostenloser Vermittler – Sie bezahlen wie gewohnt vor Ort nach der Nutzung des Badminton Sportplatzes Ihrer Wahl. Einmal kostenlos als Easysport Vorteilskunde registriert, kommen Sie je nach Verfügbarkeit in den Genuss von zeitlich begrenzten Sonderaktionen und Rabatten für Ihre künftigen Badminton Sportplatz-Buchungen.

Heute ein Badminton Sportfeld in Berlin, morgen in München

Viele der bei Easysport angebotenen Badminton Sportfelder sind auch relativ kurzfristig verfügbar, so dass Sie hin und wieder auch ganz spontan zu einem Match aufbrechen können. Ansonsten lohnt es sich gerade bei Wochenendspielterminen möglichst frühzeitig zu buchen. Übrigens: Im Gegensatz zu einer Mitgliedschaft im Badminton Verein sind Sie bei der bedarfsabhängigen Anmietung von Badminton Sportfeldern nicht an einen Ort gebunden. Vielmehr können Sie mit dem besagten Easysport Vorteilskunde-Account auch jederzeit einen Badminton Sportplatz in anderen Ecken des Landes reservieren.

Artikel zu Badmintonplatz