Fußball Tricks sicher in einer Fußballhalle trainieren

 

Wer das Spiel mit dem Ball perfektionieren möchte, eignet sich den einen oder anderen Fußball Trick an. Das Spektrum beginnt mit der einfachen Wende („Turn“) oder der Brustannahme des Balls und endet mit dem berühmten, waghalsigen Fallrückzieher, den man so häufig in der TV-Werbung oder in Videospielen präsentiert bekommt. Bis der Spieler solche Manöver sicher drauf hat, vergehen oftmals Jahre.

 

Indoor Soccer eröffnet eine sichere Trainingsumgebung

Das regelmäßige Training kann wahlweise auf dem Platz oder beim Indoor Soccer in der Halle stattfinden. Die Vorteile der letzteren Vorgehensweise liegen auf der Hand: Beim Indoor Soccer trainieren Sie auf einem sauberen Kunstrasen und können sich dementsprechend auf den Boden werfen, ohne eine grobe Verschmutzung der teuren Funktionskleidung fürchten zu müssen. Ebenso kann die Verletzungsgefahr unter bestimmten Umständen geringer sein, da Sie weicher fallen als auf dem Bolzplatz.

 

Spiel in der Halle ist häufig schneller und intensiver

Grundsätzlich können Sie in der Halle alle Sachen trainieren, die auch auf dem „echten“ Rasen möglich sind. Anfänger beginnen idealerweise mit klassischen Dribblings oder Rückpässen. Der Anspruch ist hier noch vergleichsweise gering, so dass sich die ersten Erfolgserlebnisse schnell einstellen. Haben Sie eine gewisse Sicherheit erreicht, dürfen Sie sich an die nächste Schwierigkeitsstufe heranwagen. Beim Indoor Soccer steht Ihnen in der Regel weniger Platz zur Verfügung als draußen. Entsprechend können Sie den Ball weniger weitläufig spielen und müssen häufiger die Konfrontation mit dem Gegenspieler suchen. Klassiker wie das berühmte „Tunneln“ sind in solchen Situationen goldwert.

 

Realistische Erwartungshaltung entwickeln

Wenn Sie solche Fußball Tricks beim Indoor Soccer vollführen möchten, sollten Sie die Messlatte nicht allzu hoch ansetzen. Die Profis, denen Fake Kicks, Volleyschüsse und doppelte Übersteiger scheinbar völlig mühelos gelingen, blicken auf ein jahrelanges, extrem intensives Training zurück. Entsprechend müssen Sie Ihre Erwartungshaltung realistisch ansetzen und lieber einen einfachen Trick sicher verinnerlichen, als mehrere besonders aufwendige Tricks nur passabel zu beherrschen. Im Internet finden Sie heute eine große Vielzahl an Anleitungsvideos, mit denen Sie die Finessen eines Fußball Tricks aus verschiedenen Perspektiven erfassen können.

 

Fußball Tricks schärfen Koordination und Ballgefühl nachhaltig

Keine Frage: Gehen die Fußball Tricks sicher in Fleisch und Blut über, sehen die Manöver auf dem Platz oder beim Indoor Soccer oftmals spektakulär aus. Das Training solcher Fertigkeiten dient aber nicht nur dazu, um mit besonderen Paraden zu glänzen. Mit der Zeit schärfen Sie mit den entsprechenden Übungen auch Ihre Koordination und das Ballgefühl nachhaltig – von dem Fitnesseffekt einmal ganz abgesehen. Moderne Fußballschulen bringen ihren Kursteilnehmern das Trick-Einmaleins mittlerweile schon in frühster Kindheit bei, um das sichere Ballgefühl der heranwachsenden Kicker möglichst frühzeitig zu manifestieren. In dieser Hinsicht hat sich der Sport in den letzten Jahrzehnten sicherlich spürbar verändert: Standen in der „goldenen Ära“ des Profifußballs noch Kraft und Ausdauer ganz oben auf der Agenda, ist heute eine ausgefeilte Technik einer der größten Erfolgsfaktoren. Profis wie Amateure trainieren ihre Fußball Tricks dabei immer häufiger auch beim Indoor Soccer, wo das Spiel wie bereits angedeutet deutlich intensiver und schweißtreibender sein kann.