• "Hab das Angebot von Easysport zum ersten Mal genutzt und bin super zufrieden. Die Online-Buchung erleichtert doch erheblich den Ablauf. Lästiges Telefonieren und fragen, ob noch Plätze frei sind, entfällt."
  • Daniela L.

    Tennis in Karlsruhe

    Bei Karlsruhe handelt es sich um eine Großstadt in Baden-Württemberg und diese ist mit ihren knapp 296.000 Einwohnern die zweitgrößte Metropole des Bundeslandes. Karlsruhe wurde im Jahr 1715 gegründet und zwar als barocke Planstadt, die über strahlenförmige Straßen verfügen sollte, die wiederum vom Schloss ausgehen sollten. Auf diese Weise entstand ein fächerförmiger Grundriss und deshalb trägt Karlsruhe auch den Beinamen "Fächerstadt". Erwähnenswert ist zudem, dass die Stadt seit dem Jahr 1950 Sitz des Bundesgerichtshofs ist und dass nur ein Jahr später das Bundesverfassungsgericht hier seine "Zelte aufschlug". Aufgrund dessen hat Karlsruhe noch einen Spitznamen, nämlich "Residenz des Lichts". Doch natürlich hat diese Großstadt auch ihre Sehenswürdigkeiten zu bieten. Hier können beispielsweise das Karlsruher Schloss mit dem angrenzenden Schlossgarten, das Karlsruher Institut für Technologie, das Bundesverfassungsgericht oder das Schwedenpalais genannt werden. Das Badische Landesmuseum, die Pfarrkirche St. Stephan oder auch das lokale Rathaus lassen Kunst- und Kulturliebhaber auf ihre Kosten kommen.

     

     

    Tennis hat in Karlsruhe Tradition

    Natürlich ist das sportliche Aushängeschild von Karlsruhe, nicht nur der vergangenen Jahre, der Fußball bzw. der Karlsruher SC. Dieser Verein, der schon im Jahr 1963 in der Bundesliga antrat und seine Heimspiele im ehrwürdigen Wildparkstadion austrägt, hat in seiner langen Geschichte schon einige Erfolge verbuchen können, aber auch der Tennissport hat in Karlsruhe Tradition. Bei Tennis handelt es sich um ein Rückschlagspiel, das entweder von zwei oder von vier Spielern gespielt werden kann. Entweder tretet Ihr also im "Eins-gegen-Eins" oder im "Zwei-gegen-Zwei" gegeneinander an. Bei den Doppeln besteht die Möglichkeit, Herren-, Frauen-, oder gemischte Doppel zu spielen. Offiziell kommt das heutige Tennis aus England und es ist auch ein unumstößlicher Fakt, dass dort im Jahre 1877 die ersten Meisterschaften ausgetragen wurden, bei denen die gleichen Regeln galten, die auch heute noch aktuell sind. Allerdings wurden in Frankreich schon im 16. Jahrhundert verschiedene Varianten von Tennis gespielt.

     

     

    Tennis ist in Karlsruhe beliebt

    Tennis ist bei Männern und Frauen gleichermaßen beliebt. Dafür braucht man nicht nur die Zuschauerzahlen bei der ATP-Tour oder der WTA-Tour zu Rate zu ziehen, sondern muss sich nur in Karlsruhe umschauen. Hier gibt es Tennisvereine, die schon lange existieren und die sowohl mit ihren Frauen-, als auch mit ihren Herrenteams in der deutschen Bundesliga spielen und dort auch schon große Erfolge aufweisen können. Zu den größten Erfolgen gehören mit Sicherheit auch zwei deutsche Meisterschaften. Dementsprechend ist es nicht verwunderlich, dass das Tennis viele Menschen durch seine schnellen Ballwechsel und seine Dynamik in den Bann zieht. Auch Amateur- und Freizeitspieler haben in Karlsruhe die Möglichkeit, dieser Sportart nachzugehen. Ein Vorteil hierbei ist, dass Tennis unabhängig von den Witterungsverhältnissen gespielt werden kann. Es ist für Euch also möglich, dem Sport draußen als auch in der Halle nachzugehen. Zudem könnt Ihr die Spieleranzahl ein wenig "flexibel" gestalten. Entweder werden Einzel oder Doppel gespielt.

     

     

    Tennis in Karlsruhe sehr gut möglich

    Wenn Du oder Ihr also Lust habt, in Karlsruhe dem Tennissport nachzugehen, dann solltet Ihr Euch auf die Internetseite von EASYSPORT begeben und unser Angebot zu Tennis in Karlsruhe unter die Lupe nehmen. Es sollte für jeden die passende Alternative vorhanden sein.

     

     

    Diesen Artikel teilen